Die Boni bei der Ideen-Expo in Hannover

Ein Bericht von Dominic und Kai aus der 10R3:

Ideen-EXPO 2013001Wir Schülerinnen und Schüler der Bonifatiusschule II haben an einem Wettbewerb des Arbeitgeberverbands Mitte (AGV) teilgenommen und eine „Freie Fahrt zur Ideen-Expo 2013 nach Hannover“ gewonnen. Das Glückslos fiel sehr kurzfristig auf uns, doch da wir alle sehr spontan sind, haben wir gern den Termin am Montag, 26.08., wahrgenommen.

Pünktlich um 7.45 Uhr haben sich die Klassen 7 – 10 auf dem Schulhof am Rosengarten getroffen. Am Anfang sammelten sich alle Schüler vor den fünf Bussen für ein Foto, dann wurden die Klassen in die Busse eingeteilt und gegen 8 Uhr ging die Reise nach Hannover los. Alle freuten sich, dass wir zur Ideen-Expo konnten und unser Schultag einmal etwas anders aussah.

Als wir nach eineinhalb stündiger Fahrt endlich in Hannover ankamen, stieg die Nervosität aller Mitgereisten. Man wollte endlich auf das Messe-Gelände! Aber vorher mussten wir noch durch einen fast endlos langen Tunnel, der von vielen unterschätzt wurde. Wieder sammelten wir uns klassenweise auf der Brücke vor der Messehalle 9.

Nun ging es endlich los! Wir gingen mit unserem Guide Alex (Student im Examensstress) zuerst durch diese riesige Halle. Er führte uns zum Stand der Göttinger HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst), wo wir von anderen Studenten informiert wurden über die Schwerpunkte dieser Hochschule. Danach durften wir in kleinen Gruppen die Halle selbst erkunden. Man entdeckte viel Neues und Spannendes. Es gab viele interessante Stände vor allem zum Thema Technik, aber auch Betriebe aus anderen Bereichen (z.B. der NDR) waren dabei. Auch viele Schulen stellten ihre Projekte aus. Für jeden war etwas dabei. Es wurden auch viele Attraktionen angeboten, sei es eine Live-Show, ein mächtiger Roboter oder ein Fußballtor, bei dem man seine Schusskraft messen lassen konnte.

Wir lernten viel dazu und waren alle begeistert von diesem Angebot, besonders dann, wenn man selbst etwas herstellen oder ausprobieren konnte. Wir waren fasziniert, dass die heutige Technik schon so fortgeschritten ist. Jeder der Mitgereisten hat etwas dazugelernt, auch die Lehrer!! Wir glauben, alle werden darüber noch eine lange Zeit reden.

Abschließend wollen wir sagen, dass sich so ein Ausflug zur Ideen-Expo wirklich lohnt. Gern hätten wir noch mehr Zeit auf dem Messe-Gelände verbracht, mussten aber leider schon um 15 Uhr die Heimreise antreten. Im Bus unterhielten wir uns über das, was wir gesehen haben und die neu gesammelten Erfahrungen. Wir können die Ideen-Expo wirklich empfehlen, denn es wird für jedes Alter etwas angeboten.

Besonderen Dank richten wir an unsere Sponsoren (AGV), die uns dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben. Aber auch an die Lehrer/innen, die uns auf der Fahrt begleitet haben.

Danke Dominic und Kai für diesen schönen Bericht!