"Alles hat seine Zeit" - Verabschiedungen 2019

Verabschiedung2019017Weitere Fotos siehe Galerie! In einer Feierstunde am 2. Juli 2019 ab 17.00 Uhr in der Aula im Nikogebäude wurden unser Schulleiter Jörg Stelle und die Kolleginnen Barbara Stelle, Hildegard Stobbe sowie der Kollege Christian Nafe in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Heinemann-Ludwig als Konrektorin und Herr Schmülling von der Mitarbeitervertretung begrüßten die Gäste und es schloss sich ein Wortgottesdienst mit unserem neuen Generalvikar Martin Wilk aus Hildesheim zum Thema "Alles hat seine Zeit..." an. Dabei übernahm Pater Joos aus St. Michael eine Hinführung, Frau Günther die Lesung und die Fürbitten sprachen Frau Günther, unsere Elternvertreterin Frau Heine, Frau Heinemann-Ludwig und Herr Schmülling. Mit Klavier und Gitarre begleiteten Herr Rupprecht-Null und Herr Schmülling die zum Thema passenden Lieder während des Gottesdienstes.

thumb Verabschiedung2019024Unser Schulrat Herr Skremm aus Hildesheim hielt die Verabschiedungsreden für die Kolleginnen Frau Stelle, Frau Stobbe und für Herrn Nafe und blickte dabei zurück auf ihr Tun und Wirken für die Boni II in ihrer bei allen drei Kolleg/-innen langjährigen Dienstzeit mit jeweils mehr als 30 Jahren an unserer Schule. Er würdigte ihre Arbeit und ihren Einsatz in den ihnen eigenen Einsatzbereichen in der Schule und überreichte die Urkunden in den Ruhestand, nicht ohne ihnen natürlich für die Zukunft alles Gute zu wünschen.

Verabschiedung2019032Im Anschluss brachten Maria aus der 7b und unsere später auch verabchiedete FSJ`lerin Luna mit einer Hip Hop Vorführung Schwung in die Aula.

 

 

Verabschiedung2019046Die Verabschiedungsrede von Herrn Dr. Jörg-Dieter Wächter, Leiter der Hauptabteilung Bildung, für Oberschulrektor Herrn Stelle, schloss sich nahtlos an. Auch Herr Stelle bekam eine Urkunde für den Ruhestand überreicht, nachdem Herr Dr. Wächter die langjährige gute und vertrauensvolle, auf Achtung basierende Zusammenarbeit zwischen ihm und Herrn Stelle für die Schule gewürdigt hatte. Diese hatte auch in schweren Zeiten und bei nicht immer gleicher Meinung Fortbestand und Herrn Stelles Hartnäckigkeit und die Zusammenarbeit auch mit dem "Runden Tisch" dienten dem Fortbestand und der Fortentwicklung der Bonifatiusschule II zur Oberschule in Göttingen, der gesichert und mit der Neubesetzung von Frau Daniela Breckerbohm als neuer Schulleiterin auch zukunftsweisend ist.

Verabschiedung2019048Den Worten von Herrn Dr. Wächter schloss sich Dechant Wigbert Schwarze an. Er lobte die Präsenz Herrn Stelles im Dekanatspastoralrat und den Einsatz als Protestant für die Katholische Schule.

 

 

NacVerabschiedung2019058h einem Klavier-Medley von Jan aus der Klasse 8a verabschiedeten sich die Schülervertreter Marco (8a), Eileen (8a) und Lara (10c) gemeinsam mit Frau Heinemann-Ludwig mit Unterstützung einer kleinen Bilderschau und persönlichen Erinnerungen aus Schüler- und Lehrerschaft von den nun Ruheständlern.

 

Verabschiedung2019070Unsere stets präsente Elternvertreterin Frau Heine, die auch beim "Runden Tisch" immer engagiert mitgearbeitet hat, setzte den Reigen der Verabschiedungsreden fort, bedankte sich auch bei Herrn Stelle und den Kolleg/-innen mit wohl gewählten Worten und gemeinsam mit dem Förderverein und weiteren Elternvertreterinnen überreichte sie nicht nur zum Motto passend "Süßigkeiten-Zeitmesser" für den Ruhestand.

 

Verabschiedung2019076Die Klasse 6a mit ihrem Musiklehrer Herrn Rupprecht-Null überraschte mit einem klangvollen Musikstück und jede/r einzelne Schüler/in der Klasse überreiche den Ruheständlern Rosen zum Abschied.

 

 

Verabschiedung2019087Frau Werner, Frau Dittrich und Herrn Schmülling von der Mitarbeitervertretung hatten sich aufgeteilt, um Dankesworte der Reihe nach an Frau Stelle, Frau Stobbe, Herrn Nafe und Herrn Stelle zu richten und Geschenke zu überreichen, woraufhin auch die "Abschiedler" zum kurzen Rückblick und Dank das Wort ergriffen.

 

Verabschiedung2019091Frau Breckerbohm sprach anschließend für die angereisten Schulleiter/-innen der Katholischen Schulen und hatte ihre Abschieds- und Dankesworte an Herrn Stelle rund um das Thema "Tennis" gewählt, mit dem dann auch  das Abschiedsgeschenk an Herrn Stelle verbunden war.

 

Verabschiedung2019011Ein Abschiedslied, von Herrn Schmülling umgeschrieben vom Lied "Westerland" wurde vom Kollegium flashmobartig geschmettert und zu guter Letzt freuten sich alle über den Überraschungsbesuch von Pater Hösl aus Berlin und den Überraschungsbesuch für Herrn Nafe in Person von einigen Schüler/-innen aus seiner ersten Klasse an der Boni II von vor 35 Jahren. Eine wirklich tolle Überraschung und Freude auf allen Seiten.

 

Verabschiedung2019103Schlussendlich konnte dann zu Sekt und leckerem Essen sowie Geprächen in lockerer Atmosphäre übergegangen werden und der Abend munter ausklingen.

  Hier der Link zu einem Artikel auf der Seite des Bistums: https://www.katholische-kirche-goettingen.de

Für eine zeitgemäße Darstellung unserer Website verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu gibt es in unserer Datenschutzerklärung.
Mit einem Klick auf "OK" erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden.