• Simple Item 1
  • Simple Item 2
  • Simple Item 3
  • Simple Item 4
  • Simple Item 5
  • Simple Item 6
  • Simple Item 7
  • Simple Item 8
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Ein Vormittag mit Maja & Willi

Umweltaktionstag "Bienen" 2018; Text & Fotos Claudia Sderra

Projekttag Bienen 5b 2018009Weitere Fotos siehe Galerie! Am Donnerstag, den 29.11.2018 hat Herr Lenz vom Umweltbüro in Illingen der Klasse 5b und ihrer Biologielehrerin Frau Sderra einen Schulvormittag lang einen Besuch abgestattet. Die Schülerinnen und Schüler lernten das wichtigste Haustier der Menschen auf vielfältige und spannende Weise neu kennen. Neben interessanten Vorträgen mit anschaulich aufbereitetem Material sahen sie Filmausschnitte unter anderem über Wildbienen und Honigbienen, die Imkerei, das Leben der Biene und ihre besonderen Fähigkeiten.

Die Fünftklässler staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, dass Bienen im Vergleich zu anderen Insekten hochintelligent sind, bis vier zählen können und das Prinzip der Null erkennen - dies schafft bei den Menschen erst ein Fünfjähriger! Betroffen machte sie auch das Problem "Insektensterben". Ein Film über die menschlichen Blütenbestäuber, die in China ganze Regionen, in denen die Biene ausgestorben ist, versorgen müssen, machte dies deutlich. 80% unserer Nutzpflanzen werden von Insekten bestäubt. Viele Fragen und Kommentare schwirrten an diesem Vormittag durch den Raum, fast wie in einem Bienenstock!

Zwischendurch durften verschiedene Honigsorten verkostet werden, was ebenso begeistert aufgenommen wurde wie das eigenhändige Rollen von Bienenwachskerzen.

Zum Schluss ging es noch einmal nach draußen, wo aus glattgeschliffenen und gebündelten Schilfhalmen Insektenhotels gebastelt wurden. Diese durften auch mit nach Hause genommen werden, einige wurden in den Büschen auf dem Schulgelände gleich aufgehängt. Insgesamt war es ein gelungener und kurzweiliger Vormittag, der den Schülerinnen und Schülern viel Spaß gemacht hat.