• Simple Item 1
  • Simple Item 2
  • Simple Item 3
  • Simple Item 4
  • Simple Item 5
  • Simple Item 6
  • Simple Item 7
  • Simple Item 8
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Sternwanderung mit Erntedank 2018

Sternwanderung 2018187Weitere Fotos siehe Galerie! Fotos Ch.Günther, B.Stelle, S.Viebrans, J.Grimm, H.Heinemann-L. Die Sternwanderung der Klassen 5 bis 10 der Boni II zum Erntedank zur Burg Plesse am 27.09.2018 war - in guter Tradition - wieder ein tolles Erlebnis für die Schulgemeinschaft. Am frühen Morgen machten sich die Schülerinnen und Schüler z.B. aus Weende oder Nikolausberg auf zu einer erlebnisreichen Wanderung, die bei schönem Sonnenschein bei der Plesse endete. Auf dem Weg wurde die Landschaft bestaunt, gebetet, gesungen und auch meditiert und zum Beispiel unter einem Apfelbaum über die Ernte und die Schätze der Natur gesprochen.

Sternwanderung 2018082Auf der Plesse erwarteten die Angekommenen abwechslungsreiche Spiele, u.a. Nägel einschlagen und Dosen werfen, die Hausmeister Herr Feichtinger und Schulassistent Herr Haupt aufgebaut hatten und die die Schüler/-innen der Schülerfirma dann betreuten. Auch das Lehrer-Abwurf-Spiel machte viel Freude und eine Rallye rund um die Burg wurde auch angeboten. Außerdem wurden alle mit einem tollen Ausblick belohnt.

 

Urkunde PlesseFür das leibliche Wohl servierten die Mitarbeiter der Gaststätte der Burg Bratwürstchen, Pommes, Eis und Getränke und das alles zu schülerfreundlichen Preisen. Zum festlichen Abschluss des Vormittags wurde eine Erntedankandacht im Innenhof der Burg mit Frau Günther gehalten, die sie mit einigen Schülerinnen und Schülern ihrer Klasse vorbereitet hatte. Dazu waren auch einige Eltern und Großeltern und auch die Elternvorsitzende Frau Heine gekommen. Schulleiter Herr Stelle dankte allen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen hatten, dass es ein schöner Vormittag  für alle war. Eine Sammelaktion der Schule von haltbaren Lebensmitteln zum Erntedank geht am Freitag an den Mittagstisch St. Michael. Mehrere Busse und die Eltern oder Großeltern brachten die Schülerschar wieder zurück nach Göttingen.

Auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die geholfen haben, diesen Vormittag so schön zu gestalten, insbesondere an Frau Günther, die sich wieder mit ganzer Kraft dafür eingesetzt hat.