Klassenfahrten & Freizeiten

An dieser Stelle findet ihr Berichte von Klassenfahrten, der Parisfahrt, den Fahrten nach Fulda, den Skifreizeiten, unseren Ferienfreizeiten in Schweden und Griechenland, Berichte über außerschulische Lernorte sowie von Ausflügen und Unternehmungen der Boni II on Tour.

Unterwegs mit Gummistiefel und Kettensäge

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Bericht von Manuela, 10R1, Fotos M. Moos

Abschlussfahrt der 10R1 nach Unterlüß, Südheide

20170929 102749Am Montag, dem 18.09.2017 traf sich die Klasse 10R1 am Bahnhof, um zur Abschlussfahrt aufzubrechen. Nach ca. zweieinhalbstündiger Fahrt kamen wir in Unterlüß an. Ab da mussten wir noch 4 Kilometer zur Herberge Siedenholz im Wald laufen. Unser Gepäck wurde freundlicherweise gefahren. Nachdem wir angekommen waren, bekamen wir vom Leiter Herrn Einhorn eine Führung durch das Haus. Dann hatten wir Freizeit. Um 16.00 Uhr trafen wir uns zu einem kleinen Spaziergang.

Klassenfahrt 6a Cuxhaven: Ein Gedicht!

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

6a CuxhavenLiebe Grüße von der Küste sendet die Klasse 6a mit Frau Günther und Herrn Schmülling aus Cuxhaven (21. bis 25.08.2017). Neben einer Wattwanderung, Drachen bauen und vielem MEER, hier nun ein Gedicht, das auf der Rückfahrt im Zug entstanden ist:

Eroberung der Burg Sensenstein

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

IMG 20170525 WA0011Fotos A.Hartmann-Schmidt.

Vom 22. bis zum 24. Mai 2017 verbrachte die Klasse 5b schöne Tage in der Jugendburg und Sportbildungsstätte Burg Sensenstein in der Nähe von Nieste im Hessischen Bergland. Aufgebrochen sind sie mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hartmann-Schmidt und Herrn Grimm als männliche Begleitung.

Autostadt, Phaeno & Fußballwelt

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Klassenfahrt der Klasse 8b nach Wolfsburg (5.9-9.9) Text von Henrik Beckmann 8b

Am Montag, den 5.9.2016 haben wir uns alle am Bahnhof versammelt. Wir fuhren 1 1/2 Std. bis nach Wolfsburg. Dort angekommen, liefen wir zur Jugendherberge, wo wir die Zimmerschlüssel bekamen. Als die Betten bezogen waren, gab es Essen und da IMG-20160912-WA0002nach haben wir uns alle gemeinsam die Stadt angeschaut. Alle waren verblüfft wie groß Wolfsburg ist. AmIMG-20160912-WA0000 nächsten Tag ging es in die Autostadt. Diese war sehr groß und informativ. Dort haben wir einen Workshop gemacht, der uns zeigen sollte, wie man Videos richtig schneiden kann. Danach konnten wir uns auf dem Gelände frei bewegen. Am Mittwoch ging es in das "Phaeno".

Sylt erleben 2016...

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Sylt201616...das konnten vom 30.05. bis 03.06.2016 die Klassen 5b und 7a mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Flint und Frau Heinemann-Ludwig und den Begleitungen Herr Jörns und Herr Böning. Mit der Bahn ging es am Montag los auf die lange ReisP1080309e bis nach Hörnum in das 5-Städte-Heim direkt am Meer mit großem und schönem Abenteuerspielplatz und mehreren Fußballplätzen. Eine Bootsfahrt mit Fischfang zu den Seehundbänken, eiSylt201606ne Wattwanderung mit Herrn Paulsen, eine Radtour hin und zurück nach Westerland waren neben Besuchen der verschiedenen wunderschönen Strände die offiziellen Programmpunkte der Inselreise.

Klassenfahrt der 8b - Kanu am Köthener See

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

KF8b KöthenerSee 2017 130aText und Fotos Daniel Gerl.

Bei traumhaftem Spätsommerwetter, umgeben von einer herrlichen Seen- und Flusslandschaft und leider auch etlichen Mücken, verbrachte die Klasse 8b bei fröhlicher Stimmung gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer, Herrn Gerl und Frau Flint als begleitende Lehrerin, direkt am Köthener See eine ereignisreiche und schöne Klassenfahrt.

Die Klassengemeinschaft stärken

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Text P. Flint/Fotos D. Gerl. Klassenfahrt der Klasse 7b in die Kath. Familienbildungsstätte Germershausen unter dem Motto: „Die Klassengemeinschaft stärken“- vom 16.08. - 18.08. 2017 unter der Leitung von Frau Flint (Klassenlehrerin) und Herrn Gerl.

Germershausen7b 2017006Die Veranstaltung setzte sich aus zwei inhaltlichen Teilabschnitten zusammen: auf dieser Fahrt sollte zum einen das gemeinsame Erlebnis in der Gruppe und zum anderen eine intensive Auseinandersetzung mit Fragen des sozialen Lernens, des Konfliktmanagements und eines gedeihlichen, friedlichen Miteinanders in der Klassengemeinchaft im Mittelpunkt der inhaltlichen Arbeit stehen.

Tagebuch Skikurs 2017

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Weitere Fotos siehe Galerie! 

Skikurs vom10.02. – 18.02.17 im Ahrntal/Italien

Bericht von Frau Dittrich&Schüler/-innen

Skikurs 201746Freitag und Samstag (Bericht von Eliza und Alina)
Am Freitagabend starteten wir um 21.00 Uhr zu unserem Skikurs. Nach 10 Stunden kamen wir müde in St. Johann an, es hatte wunderschön geschneit und sah herrlich hier aus. Nach dem Frühstück sind wir zum Skiverleih gelaufen, dort wurden wir fast alle mit Skiern, Stöcken, Skischuhen und Helm ausgerüstet. Es war schwierig mit dieser Menge an Material im Bus zurückzufahren, vor allem für die Anfänger, zu denen wir auch gehörten! Dann bezogen wir unsere Zimmer im Kohlerhaus, aßen Mittag (natürlich Nudeln) und am Nachmittag fuhren wir in die Stadt Sand in Taufers, wo alle etwas einkauften oder Eis essen waren. Bis abends um 21.30 Uhr konnten wir zusammen chillen, dann war Bettruhe angesagt, damit alle fit für den ersten Skitag waren.

Abschlussfahrt 2016 Ijsselmeer

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Fotos Anna Förtsch / Text Lara Meyer und Anna Förtsch, 10R1

Weitere Fotos in der Galerie!

IMG-20160822-WA0012Am 15.08.2016 ging es nachts um 1.45 Uhr für uns Schüler der Klassen 10R1 und 10R2 endlich auf Abschlussfahrt nach Holland zum Segeln. Alle waren müde, aber es haben sich trotzdem alle gefreut, das Abenteuer auf dem Schiff zu erleben und neue ErIMG-20160822-WA0014fahrungen zu sammeln. Als wir nach ca. 8 Stunden Busfahrt endlich am Harlinger Hafen ankamen, waren wir etwas aufgeregt. Als die Klassen sich getrennt hatten, um auf die unterschiedlichen Boote zu kommen, begann das Erlebnis. Unser Boot hieß „IDEAAL“.

8R2 am & auf Köthener See

Geschrieben von Heike Heinemann-Ludwig am .

Text P. Flint/Fotos D. Gerl

IMG-20160609-WA0006Bei herrlichem Wetter und fröhlicher Stimmung erlebte die Klasse 8R2 gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer, Herrn Gerl und Frau Flint als begleitende Lehrerin, direkt am Köthener See eine ereignisreiche Zeit vom 6. bis 10. Juni 2016. Dort konnten sie in ihrer Freizeit Tretboot fahren, im nahegelegenen See bei moderater Temperatur badenIMG-20160609-WA0007 und auf dem weitläufigen Naturgelände Volleyball spielen und andere Sportarten ausüben. Besondere Natur- und Sporterlebnisse boten die drei geführten Kanufahrten über den Köthener See und durch den Spreewald, bekannt als faszinierendes Biosphärenreservat, in dem auch viele Tierarten beheimatet sind, z.B. Schwarzmilane, Ringelnattern und große bau-grün schillernde Libellen u.a.m..