• Simple Item 1
  • Simple Item 2
  • Simple Item 3
  • Simple Item 4
  • Simple Item 5
  • Simple Item 6
  • Simple Item 7
  • Simple Item 8
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Sonne satt am Elbestrand

Text A. Kellner 10R2 / Fotos Ch. Nafe

IMG 20180419 WA0016Unsere Abschlussfahrt führte uns, die 10R2,  in die große und schöne Stadt Hamburg. Es ging am Montagmorgen um 8.45 Uhr am Bahnhof mit sehr guter Laune los Richtung Hafenstadt. Als wir endlich angekommen waren, konnten wir es kaum erwarten, die Zimmer zu sehen. Die Jugendherberge „Auf dem Stintfang“ ist sehr schön gelegen mit toller Aussicht auf den Hafen. Noch am Montag machten wir eine St. Pauli-Führung durch die „roten“ Seiten der Reeperbahn. Wir waren alle interessiert, wie es da so ist und abläuft.

Wir habIMG 20180502 WA0003en sehr viele und schöne Aktivitäten gemacht und dazu stand noch ausreichend Freizeit für uns zur Verfügung, wo wir Hamburg auch selbst erkunden und natürlich shoppen gehen konnten: ein gutes Gefühl vor allem bei den Mädchen.

Auch machten wir eine Stadt- und Hafenrundfahrt, die uns bei der Orientierung in der großen Stadt half. Wir sahen auch viel, was man nur auf dem Wasser beobachten kann und haben einiges über die Bedeutung des Hafens erfahren.

Der „Dialog Im Dunkeln“ war eine sehr interessante Erfahrung, wo uns Blinde durch Alltagssituationen in komplett abgedunkelten Räumen führten. So bekamen wir das Gefühl, was blinde Menschen Tag für Tag erleben müssen.

IMG 20180502 WA0005Natürlich darf ein Musical in der Musicalstadt Deutschlands nicht fehlen! Wir besuchten die „Heiße Ecke“ im Schmidts Tivoli, wo wir erfuhren, was man nachts alles an einem Imbissstand auf der Reeperbahn erleben kann. Es war absolut lustig.

Am letzten Tag besuchten wir das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt, eine riesige Modelleisenbahn, die jeden begeisterte und ein tolles Erlebnis war. Ein schöner Spaziergang am Elbestrand, der Besuch des Hamburger Michels, der Elbphilharmonie und die Durchquerung des alten Elbtunnels rundeten unser abwechslungsreiches Programm ab.

Insgesamt kann man sagen, dass es eine tolle Woche mit vielen schönen Erlebnissen und Erinnerungen war.

Alina 10R2

Drucken E-Mail